Methoden der Kinesiologie

Applied Physiology AP

Stressbewältigung

Dieses System geht zurück auf den im 2011 verstorbenen Richard D. Utt, dem Begründer und Leiter des International Institut of Applied Physiology in Tucson, Arizona. Er entwickelte sein eigenes Konzept, dass sich auf fundiertes, physiologisches Wissen stützt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass die Probleme der Betroffenen durch spezielle kinesiologische Voreinstellung auf den Punkt gebracht werden. So sind dann auch die anschliessenden Balancen sehr präzise.

Richard D. Utt hat im Laufe der Jahre herausgefunden, wie fast jede vorhandene Körperfunktion einzeln aktiviert werden kann. Dies ermöglicht, auch besonders schwierige und verstrickte Situationen zu lösen. Wichtig bei diesem System sind schulmedizinische Kenntnisse.

Touch for Health

Farbtherapie

Entwickelt wurde dieses System vom Dr. John F. Thie, Chiropraktiker aus den USA, als "Gesundheitsapotheke" für jedermann. Touch for Health (Gesund durch Berühren) ist die Grundrichtung der angewandten Kinesiologie. Sie ist eine Synthese aus den Elementen der traditionellen chinesischen Medizin, der Chiropraktik und der Bewegungs- und Ernährungslehre.

Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert. Kinesiologische Muskeltests werden eingesetzt, um Ungleichgewichte im Körper festzustellen. Geeignete Techniken werden herausgefunden, um den Energiefluss wieder in Gang zu bringen. Die positive Wirkung lässt sich jeweils sofort mit den Muskeltest überprüfen.

Edu- Kinesiologie/ Brain Gym / Die 7 Dimensionen der Intelligenz

Lerngymnastik

Wurde vom amerikanischen Pädagogen Dr. Paul & Gail Dennison entwickelt und erweitert. Brain Gym = Gymnastik fürs Gehirn. Diese Methode geht auf die Grundlagen der Kinesiologie und den Erkenntnissen der Gehirnforschung zurück. Nach dem Leitsatz "Bewegung ist das Tor zum Lernen" unterstützt und fördert sie das Lernen und Denken bei Kindern und Erwachsenen. 

Stressbedingte Blockaden im Gehirn werden abgebaut und die Zusammenarbeit von verschiedenen Gehirnfunktionen werden angeregt. Brain Gym-Übungen werden überall eingesetzt, bei dem klares und entspanntes Denken erwünscht sind, sei es Zuhause, in der Schule, im Büro oder beim Sport.

Three in One Concepts

Energiepunkte und Mediane

Dieses System wurde von den Verhaltensgenetikern Gorden Stokes, Daniel Whiteside und Candace Callanway (USA) entwickelt. Ihr Ziel: die Integration von Körper, Seele und Geist. Damit werden die eigenen Ressourcen nutzbar, das Wachstum und die Entwicklung möglich & das Leben kommt in Fluss. Dies ist ein äusserst erfolgreiches und umfassendes System, das praktisch jeden Bereich menschlichen Lebens miteinbezieht.

Es geht um Wahrnehmung und Ablösung von emotionalem oder/und psychischem Stress aus der Vergangenheit, um in der Gegenwart eine bewusste Wahl treffen zu können. Um in Zukunft die Verantwortung für sein Handeln und seine Beziehungen zu übernehmen. Die Arbeit mit dem Präzisions-Muskeltest und der Altersrezession macht es möglich, blockierte Ereignisse und Gefühle aus der Vergangenheit aufzuspüren.

Mit Hilfe von Finger-Modis werden die optimalen Techniken für deren Auflösung gefunden. Massgeblich wird die Arbeit unterstützt und bereichert durch den Einbezug des Verhaltensbarometers und der Struktur- & Funktionszeichen.


Man kann aus einem Kind keinen Einstein machen, aber sein eigenes, ganzes Potenzial gezielt ausschöpfen, um so den Lernerfolg anzutreiben.